Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion

Beratung im Rahmen der Schule ab 6 Jahren

Die Beratungsstelle berät alle Eltern, Erziehungsberechtigte und Schulen von sehgeschädigten Schülerinnen und Schülern.

Unser Beratungsangebot umfasst:

  • Eine regelmäßige Telefonsprechstunde (außerhalb der Schulferien) unter 02203/102 68 60
  • Die Annahme von Beratungsanfragen auch per Mail unter Beratung-Sehen-GL@lvr-423.logineo.de
  • Die Beantwortung erster fachlicher Fragen rund ums Sehen
  • Informationen über sehgeschädigtenspezifische Hilfsmittel
  • Tipps für den Unterricht von sehgeschädigten Schülerinnen und Schülern
  • Bei Bedarf Durchführung von Tests zur Überprüfung des Funktionalen Sehens und zur visuellen Wahrnehmung sowie Vermittlung an unsere Diagnostikstelle zur Durchführung des für sehgeschädigte Schülerinnen und Schüler adaptierten Intelligenztests KABC-II.
  • Beratung zum Verfahren zur Feststellung des Bedarfs an sonderpädagogischer Unterstützung (AO-SF) im Förderschwerpunkt Sehen
  • Information über unser Unterstützungsangebot im Rahmen des Gemeinsamen Lernens (GL) und des Konzepts zur Teilhabe (KzT)
  • Netzwerkarbeit mit anderen Schulen im Förderschwerpunkt Sehen innerhalb der Bezirksregierung Köln

Bei Fragen nehmen Sie bitte jederzeit Kontakt auf:
Offene Sprechzeit Dienstags von 13:00 Uhr - 15:00 Uhr
Agnes Lubenow
Tel. 02203 / 1026860
E-Mail: Beratung-Sehen-GL@lvr-423.logineo.de